Feedback

Mit Verbundenheit zu den Anbauregionen, den Bauern, kolumbianischen und brasilianischen Freunden in Berlin und in Übersee und der digitalen Vernetzung haben wir eine Plattform geschaffen zum Austausch, dem Dialog und der Diskussion mit anderen Kaffee-Experten.

Wir wollen unseren Kaffee Blog stetig verbessern. Durch den Ideenaustausch intern, aber auch durch Feedback und Anregungen unserer Leser lernen wir täglich dazu. Hast du etwas Neues entdeckt, fällt dir ein Fehler auf oder musst du etwas loswerden, so sind wir ganz Ohr.

 

Voschläge willkommen!

Wir freuen uns über Feedback, Vorschläge, Ideen, konstruktive Kritik und Kaffeeklatsch. 

Unsichtbar und verwundbar: Erntehelfer auf Kaffeefarmen

Dieser Artikel will diese heimlichen Helden des Supply Chain in den Mittelpunkt rücken und ihr Schicksal beleuchten, damit die Frage nach der Herkunft von Kaffee demnächst vollumfänglich beantwortet werden kann. Denn ohne ihre fleißigen Hände müssten wohl so einige auf den Genuss von Kaffee verzichten: die Erntehelfer.

The Pledge: Mit Kaffee die Welt verbessern

Guten Kaffee trinken und dabei die Welt ein bisschen besser machen? Das wär’s doch, oder? Das haben sich auch die Initiatoren von The Pledge gedacht und haben einen Transparenzkodex ins Leben gerufen, dem sich Kaffeeröster und -importeure aus aller Welt angeschlossen haben.

Guide: Kaffee zubereiten in der Chemex

Kaffee zubereiten in der Chemex hat sehr viel Ähnlichkeit mit der Kaffeezubereitung im Hario V60. Die größten Unterschiede bestehen im Mahlgrad, der Wasser-Kaffee-Ratio und dem Filterpapier – oh, und natürlich im Design. Aber: Wie gelingt ein guter Kaffee in der Chemex?

Guide: Kaffee kochen in der Espressokanne

Unprätentiös, minimalistisch, traditionell. Der italienischen Espressokanne kann man viele Attribute zuschreiben. Eins ist aber in jedem Fall gewährleistet, Kaffee aus der Espressokanne hat immer einen ganz eigenen, typischen Geschmack mit hohem Wiedererkennungswert.

Guaduales und Biodiversität beim Kaffeeanbau in Kolumbien

In ihren Ursprüngen war die Kaffeepflanze Teil eines vielfältigen Biotops. Ihre zunehmende Kultivierung als Nutzpflanze hat nicht nur ihre Rolle innerhalb dieses Ökosystems verändert, sondern auch das Ökosystem selbst.