Auch hier gibt es keine astrein allgemein gültige Antwort, weil die Ratio von Kaffeesorte, Zubereiter und vor allem persönlichem Geschmack abhängig ist. Als grobe Orientierung empfehlen wir ein Wasser-Kaffeemehl-Verhältnis von 5:1. Damit sollte man einen gut ausgewogenen Cold Brew zaubern können, den man pur und auf Eis genauso genießen kann, wie verdünnt mit Wasser, Milch, Sorbet, Tonic Water oder Fruchtsäften und sogar Alkohol. Für ein Cold Brew Konzentrat ist die Empfehlung, Wasser und Kaffeepulver im Verhältnis 2:1 zu mischen.

Bei diesen Angaben handelt es sich um absolute Richtwerte für die Cold Brew Zubereitung im Extra Zubereiter oder im handelsüblichen Einmachglas. Einfach ausprobieren und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen, solange, bis es schmeckt.

In unserem Tutorial haben wir genau 85g unseres Del Bosque Honey’s verwendet. Das Gleiche Pulver-Wasser-Verhältnis funktioniert auch mit unserem Del Bosque Washed’ und El Guadual – viel Spaß beim Experimentieren 🙂