Ein Dokumentarfilm über unsere Reise durch die Kaffeeberge Kolumbiens: 

»Wir hören denen zu, die seit Jahrzehnten in den Kaffeefeldern arbeiten. Wir lernen von ihnen. Wir besuchen alte kolumbianische Freunde und haben neue gewonnen. Wie zum Beispiel Luz María, die uns auf ihre Familienfarm einlud.«

Kolumbien, 10.10.2017 – 03.11.2017

»An artfully assembled new documentary film that aims to capture the experience of traveling through Colombia to learn about coffee.«

–Barista Magazine

Was für eine Reise! Nach meiner vierten Kolumbienreise (Juni 2017) begleitete mich mein KUKUKK-Kollektivskollege Maik Reichert Ende Oktober 2017 auf der #cafcafcolombia Reise durch die Kaffeeberge Kolumbiens. Mit im Gepäck: Zwei Kameras, ein Stativ und ein Soundgerät. Was wir dort erlebten, und wie es mit CafCaf weitergeht, erfahrt ihr in unserem 49 minütigem Dokumentarfilm und auf unserer brandneuen kolumbianischen Website: www.cafcaf.co

Viva Colombia!

 

Video-Stills:

Video-Stills:


Credits
Konzept, Schnitt, Animation: Matthias Stäheli (KUKUKK Berlin)
Kamera, Schnitt, Grading: Maik Reichert (KUKUKK Berlin)
Musik: La Pregonera Orchestra (Colombia)
Untertitel Englisch: Heidi Liedkte
Speziellen Dank an: Daniel Hernández


 Das #cafcafcolombia Reisetagebuch

Wir haben unsere Eindrücke aus Kolumbien in unserem Reisetagebuch festgehalten – Tag für Tag. Hier kannst du unsere Reise noch einmal verfolgen: Das Making-Of unseres Dokumentarfilms.

 Folge CafCaf auf den sozialen Netzwerken:

 

Flat White

  Wer sich beim Kaffeetrinken nicht nur auf die treuen Dienste seiner heimischen Filtermaschine verlässt, hat im ein oder anderen Coffeeshop bestimmt schon mal Erfahrungen mit dem Flat White gemacht. Zumindest dem Namen nach dürfte diese Kaffeeneuheit einigen bekannt sein. Aber was ist der Flat...

Vamos a Colombia!

Diese Woche geht’s nach Kolumbien. Ich freue mich riesig! Bei meiner mittlerweile vierten Reise in dieses herrliche Land steht für mich diesmal die eigentliche Kaffeepflanze im Mittelpunkt: Der Anbau, die Erde, die Aufzucht, das Ökosystem.. also alles rund um die biologischen Aspekte.

Vamos a Colombia #2
Reisebericht Tag 9 bis 15

CafCaf ist in den Kaffeebergen Kolumbiens. In diesem Beitrag liest du über unsere vier Stationen »La flojera«, »La vuelta«, »Las nuves« und »La soca«. Folgt uns in diesem Blogeintrag auf unseren Zwischenstationen durch dieses herrliche Land!

Türkischer Kaffee

Wie die ursprüngliche Zubereitungsform türkischen Kaffees entstanden ist, wird schnell klar, wenn man sich vor Augen hält, dass das Turkvolk einst ein Hirtenvolk war. Und während man mit Schafen und Ziegen durch Steppen, Gebirge und Wiesenlandschaften zieht, muss die Kaffeezubereitung outdoortauglich sein.

Tee, Kaffee & Rituale

Über die Ostfriesen kann man ja sagen – und scherzen – so viel und was man möchte. Aber eines kann man ihnen nicht absprechen: Sie sind es, die die Fahne für Tee in Deutschland am höchsten halten. In der Frage »…onn watt is mit Teeeeee?« sind die Ostfriesen also sozusagen die Rebellen, die sich seit Jahrhunderten erfolgreich gegen den Siegeszug des Kaffees wehren.

Kopi Luwak

Er wird als eine der seltensten und teuersten, weil exklusivsten Kaffeearten der Welt gehandelt, der Kopi Luwak. Auch Katzenkaffee genannt. Dabei beginnt das Missverständnis schon damit, dass es sich beim Kopi Luwak um eine eigene Kaffeesorte handelt. Warum das so nicht richtig ist, was die Exklusivität dieses Kaffees für ökologische Nebenwirkungen hat und was ihn so besonders macht, darum soll es in diesem Artikel gehen.