Wir nutzen den grauen Berliner Winter, um unsere bunte Kolumbienreise in Form eines Dokumentarfilms aufzubereiten. Folgt uns durch die Kaffeeberge Kolumbiens, zu kleinen Fincas unserer amigos mit spektakulären Klängen und Bildern.

Kamera: Maik Reichert (KUKUKK), Animation: Matthias Stäheli (KUKUKK)
Voraussichtliches Release: März 2018.

Mit einem amigo in Armenia. Foto: Maik Reichert (KUKUKK)


Mit einer amiga im Eje. Foto: Maik Reichert (KUKUKK)


Ein Jahr CafCaf – was kommt 2018?

CafCaf arbeitet an zwei spannenden Kooperationen, sowohl in Berlin als auch in Übersee. Wir tüfteln täglich daran und halten Euch hier im Blog und auf Facebook auf dem Laufenden. Soviel sei schon einmal gesagt: Es geht um Kaffee.

In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf alles, was uns das neue Kaffeejahr bringen wird und hoffen, dass ihr das erste Jahr unseres CafCaf Kaffeeblog’s genossen habt.

 

CafCaf war hier. Foto: Maik Reichert (KUKUKK)


Das könnte Dir auch gefallen:

Mission Kaffeequalität

Wer von hochwertigem Kaffee spricht, kommt an der Alliance for Coffee Excellence nicht vorbei. Der amerikanische Kaffeeverband setzt sich für bessere Kaffeequalität ein und möchte mit seinem Engagement vor allem kleine Kaffeebauern fördern. Um diesen Kleinbauern eine Plattform zu...

Colombia – A coffee travel story

Wir nutzen den grauen Berliner Winter, um unsere bunte Kolumbienreise in Form eines Dokumentarfilms aufzubereiten. Folgt uns durch die Kaffeeberge Kolumbiens, zu kleinen Fincas unserer amigos mit spektakulären Klängen und Bildern. Kamera: Maik Reichert (KUKUKK), Animation: Matthias...

Wien und der Kaffee –
eine besondere Beziehung

  Wien ist eine Berühmtheit. Nicht nur, dass Schnitzel und Würstchen (die dort übrigens Frankfurter heißen) nach der Donaumetropole benannt sind. Nein, Österreichs Hauptstadt ist außerdem bekannt für ihren Apfelstrudel mit Schlag (Oberst), den Prater und für ihren Schmäh. Doch es gibt...

Vamos a Colombia #2
Reisebericht Tag 16 bis 19

Das #cafcafcolombia Reisetagebuch Die Rucksäcke sind wieder gepackt: CafCaf ist auf dem Weg in die Kaffeeberge Kolumbiens! Nach meiner letzten dreiwöchigen Kolumbienreise geht es zurück in dieses herrliche Land, diesmal mit deutlich mehr Equipment und mit Unterstützung von meinem KUKUKK...

Verpass kein Kaffee-Event!

Zum Kaffee-Kalender

Kolumbien Dokumentarfilm

»Wir hören denen zu, die seit Jahrzehnten in den Kaffeefeldern arbeiten. Wir lernen von ihnen. Wir besuchen alte kolumbianische Freunde und haben neue gewonnen. Wie zum Beispiel Luz María, die uns auf ihre Familienfarm einlud.«

Kolumbien Dokumentarfilm

»Wir hören denen zu, die seit Jahrzehnten in den Kaffeefeldern arbeiten. Wir lernen von ihnen. Wir besuchen alte kolumbianische Freunde und haben neue gewonnen. Wie zum Beispiel Luz María, die uns auf ihre Familienfarm einlud.«

 Folge CafCaf auf den sozialen Netzwerken:

 

 Folge CafCaf auf den sozialen Netzwerken:

 

Ein Brief von Don Colombia

Liebe Caf-Fee, neulich habe ich mich an das CafCaf-Team auf seiner Reise durch mein Land drangehängt, was schon ziemlich aufregend war. Eines Abends wurde ich Zeuge eines besonders interessanten Gesprächs..

Vamos a Colombia #2
Reisebericht Tag 16 bis 19

CafCaf ist in den Kaffeebergen Kolumbiens. In diesem Beitrag liest du über unsere Stationen »Coopcafer«, »El finde«, »Los Campesinos« und »Compra venta«. Folgt uns in diesem Blogeintrag auf unseren Zwischenstationen durch dieses herrliche Land!

Kolumbien – 
ein Reisebericht

Was für eine Reise! Drei Wochen lang bewegte ich mich durch die kolumbianischen Berge mit dem Ziel, von einzelnen Kaffeebauern mehr über die Biologie der Kaffeepflanzen zu erfahren und neue Kontakte zu knüpfen. Mich interessierten die verschiedenen Pflanzenzarten, die Böden, die Aufzucht, …

Vamos a Colombia!

Diese Woche geht’s nach Kolumbien. Ich freue mich riesig! Bei meiner mittlerweile vierten Reise in dieses herrliche Land steht für mich diesmal die eigentliche Kaffeepflanze im Mittelpunkt: Der Anbau, die Erde, die Aufzucht, das Ökosystem.. also alles rund um die biologischen Aspekte.

Kaffee aus.. Europa!

Es gibt Kaffeeanbaugebiete, die Durchschnittskaffeetrinker nicht zwingend auf dem Schirm haben. Das liegt zum einen daran, dass man die Region nicht unmittelbar mit Kaffeekultivierung in Verbindung bringt. Zum anderen daran, dass die Erträge meist sehr viel geringer sind und der Vertrieb damit größtenteils auf die Anbaugebiete beschränkt ist.

Perlbohnen – die Einzelkinder unter den Kaffeebohnen

Kaffeebohnen sind eigentlich Zwillinge. Das heißt in einer Kaffeekirsche reifen so gut wie immer zwei Bohnen heran. Weil sie sich den geringen Platz im Innern der Kirsche aufteilen müssen, entwickeln sie jeweils eine flache Seite. Mit dieser flachen Seite sind die Bohnen einander...